2 Kommentare

  1. Bittmann Michael

    Hallo Herr Muthig,

    besten Dank für Ihr tolles Seminar und insbesondere für Ihren nachträglichen Service als „ExKurs“.
    Jetzt habe ich noch eine Frage: Wie finde ich bei einem bestehenden Prozess die passenden Kennzahlen? Da hab ich noch meine Probleme. Klar ich muss mich im Sinne von SIPOC in die Situation des „Kunden“ versetzen. Das ist der eine Ansatz. Gibt es hier eine Systematik?
    Ist „balanced Scorcard“ ein Ansatz?

    Über eine Stellungnahme oder einen Anruf von Ihrer Seite würde ich mich sehr freuen.

    Ich bin unter der 0160/90650311 mobil erreichbar.
    Gerne auch unter der obigen E-Mail Adresse

    Mit besten Grüßen
    Michael Bittmann
    Deutsche Plasser Bahnbaumaschinen GmbH

    • Hallo Herr Bittmann,
      danke für Ihre nette Rückmeldung. Zum Thema „Kennzahlen“: Mit SIPOC sind Sie auf der richtigen Spur. Zu einem Prozess die passenden Kennzahlen zu suchen ist m.E. schwierig, solange man sich nicht mit der „Mission“ (Ziel / Zweck) des Prozesses auseinandersetzt. Wofür haben wir den Prozess? Was wollen wir mit dem Prozess erreichen? Das lässt sich dann nur sinnvoll beantworten, wenn wir die wesentlichen „Prozesskunden“ und deren wesentlichen Anforderungen an ihr Prozessergebnis identifiziert haben (SIPOC !). Und von hier aus lassen sich dann sinnvolle Prozesskennzahlen ziemlich einfach finden: Fragen Sie sich: Woran kann ich erkennen, ob der Pozess die wesentlichen Anforderungen der/des wesentlichen Prozesskunden erfüllt („späte Kennzahl“) und arbeiten Sie sich dann, sofern weiterer Regelungsbedarf besteht, vom „rechts nach links“ weiter durch (… ob die relevanten Teilschritte das liefern, was sie liefern sollen („mittlere Kennzahlen“), …, ob die Inputs inden Prozess so sind, wie der Prozess diese benötigt („frühe Kennzahlen“)).
      „Balanced Scorecard“ ist als Ansatz für Prozesskennzahlen weniger gut geeignet; aber bestens geeignet für strategische Unternehmensziele und -kennzahlen sowie deren systematisches Herunterbrechen auf die nachfolgenden Ebenen.

      Hoffe, das hilft Ihnen schon mal ein wenig weiter. Sonst einfach noch mal melden.

      Viel Erfolg und herzliche Grüsse

      Klaus-Peter Muthig

Schreibe eine Antwort