"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

Phaidros

Phaidros“ ist der Name eines Dialogs von Platon, in dem es um das „Wahre“, das „Gute“, das „Schöne“ und um „Qualität“ geht. „Was aber Qualität ist, Phaidros, wissen wir das nicht selbst? Müssen wir dazu erst andere fragen?“ Ein schöner Satz für eine Beratungsgesellschaft, oder? Zudem das erste, was im westlichen Kulturkreis je schriftlich zum Thema „Qualität“ fixiert wurde.

In dem Kultbuch „Zen oder die Kunst ein Motorrad zu warten“ von Robert M. Pirsig, heißt der Protagonist – in direkter Anspielung auf den Platon Dialog – ebenfalls „Phaidros“. Vordergründig ein Buch über Motorräder und Motorradreisen, de facto ein Buch über Qualität und die Reise zu sich selbst